Update – 6 Monate nach der Verletzung

Meine Verletzung ist schon bald 6 Monate her & schön langsam vermisse ich die großen Erfolge, die man immer am Anfang einer Reha hat, wenn es heißt: Rollstuhl zurückgeben, Krücken in die Ecke stellen, normales Gehen lernen, den Alltag ohne gröbere Einschränkungen bewältigen,…

Diese großen Fortschritte bleiben aber mit der Zeit aus & man muss sich an kleineren Dingen erfreuen, bzw. manchmal sogar die Augen vor der Tatsache verschließen, dass Dinge, die letzte Woche schon geklappt haben, heute einfach nicht funktionieren wollen. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie schwer es ist, wenn man jeden Tag hart arbeitet & trotzdem das Gefühl hat, nicht richtig etwas weiterzubringen.

Aus diesem Grund musste ich auch letzte Woche nochmal unters Messer. Die 5. OP in 5 Monaten, aber ich hatte einfach zu viele Schmerzen, die mich in meiner Reha hinderten.
Das Wichtigste aber & da musste ich nach der OP beim Arzt ein Versprechen ablegen: Ich muss meinem Körper mehr ZEIT geben zu heilen. ZEIT & GEDULD, denn auch mein Körper, vor allem aber mit zwei gebrochenen Beinen, ist keine Maschine, auch wenn ich mir das manchmal wünschen würde.

Aus diesem Grund habe ich jetzt meine Tasche mit Bikini, Sonnenhut & Flip-Flops vollgepackt & werde die Anweisungen der Ärzte befolgen – ab in die Sonne.

Ihr hört weiter von mir,
bis bald, Lisi

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + zwölf =